Tagesausflug zum Emscher Park

2020-09-12

Ort: Emscher Park

Industriekultur zum Anfassen – 

Radtour „Hüttenwerk total“ im Landschaftspark Duisburg – Nord

 

Der Landschaftspark Duisburg – Nord ist das herausragende Beispiel für einen industriell geprägten Park. Und mittendrin steht das stillgelegte Thyssen-Hochofenwerk. Im Rahmen der „Internationalen Bauaustellung Emscher Park“ wurde das Gelände zu einem Landschaftspark der anderen Art umgebaut und so seit 1994 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Industrie und Natur, scheinbar unvereinbare Elemente treffen hier in einem völlig neuen Konzept aufeinander. Flora und Fauna, aber auch Kultur, Erholung und Erlebnis existieren hier in Symbiose mit Stahl und Eisen.

 

Um möglichst viel von dem 180 Hektar großen Gelände sehen zu können, haben wir uns auf die vor Ort geliehenen Fahrräder geschwungen und sind neugierig unserem Führer, der selber hier noch als Hüttenwerker gearbeitet hat,  hinterher geradelt. So haben wir nicht nur eine Menge über das Hüttenwerk und die Hochöfen erfahren, sondern auch so manche nette Geschichte aus dem „Pott“ gehört und ganz nebenbei die einzigartige Landschaftsarchitektur erlebt. 

 

Wer nach der Radtour noch Lust und Energie hatte, der durfte den Hochofen erklimmen und von oben einen wunderschönen Blick über das Ruhrgebiet geniessen.

 

Wir beendeten den Ausflug mit einem gemeinsamen Essen im „Hauptschalthaus“.

 


Zurück